Korrekt. Bedrohungen sind ohne jedes Wenn und Aber

Korrekt. Bedrohungen sind ohne jedes Wenn und Aber inakzeptabel. Die nötige inhaltliche Diskussion über Äusserungen solcher Mitarbeiter – und daraus zu ziehender Konsequenzen- kann aber nicht deshalb unterbleiben, weil sie angeben bedroht zu werden.